Das Web wird versilbert: Microsoft veröffentlicht Silverlight 2 Drucken
Dienstag, den 28. Oktober 2008 um 20:02 Uhr

Google ChromeNoch vor der PDC hat Microsoft die finale Version von Silverlight 2.0 veröffentlicht. Silverlight ist Microsofts plattformübergreifende Technologie zur Multimediadarstellung, für die sichere Bereitstellung von Online-Videos und für Rich Internet Applications.

Microsoft veröffentlicht außerdem wichtige Spezifikationen und Quellcodes der Silverlight zugrunde liegenden Technologie als Open Source unter der Microsoft Permissive License. Diese Strategie hatte Microsoft erst kürzlich auch bei seinen .NET-Bibliotheken angewandt.

Zudem finanziert das Unternehmen ein Projekt, um kostenlose Softwareentwicklung für Silverlight mittels der Open Source-Entwicklungsumgebung Eclipse unter Windows, Mac und Linux zu ermöglichen.

Silverlight 2 ist seit dem 14. Oktober 2008 auf der Seite http://silverlight.net/ als Download verfügbar. Das Browserplugin kann sowohl von Anwendern des Internet Explorers, als auch von Firefox Nutzern installiert werden.

Expression Studio 2 für Silverlight 2

Für Expression Studio 2, das zahlreiche Design- und Entwicklungswerkzeuge für Silverlight umfasst, stellt Microsoft ein kostenloses Service Pack bereit.

Die englische Version des Service Packs (SP1) ist ab sofort verfügbar, die deutsche Fassung soll in etwa zwei Wochen erscheinen. Mit Expression Studio 2 sollen Designer und Entwickler dann plattformübergreifende Applikationen für Silverlight 2 auf Basis aktueller .NET-Technologien erstellen können.

Silverlight goes Eclipse

Mit dem Projekt "Eclipse Tools for Microsoft Silverlight" werden erweiterte Funktionen zur Softwareentwicklung für Silverlight in die Open Source-Entwicklungsumgebung Eclipse und die Eclipse Rich Client Platform (RCP) integriert. Das gilt ebenso für die Macintosh- und Linux-Entwickler.

Das Projekt wird von Microsoft finanziert und vom französischen IT-Lösungsanbieter Soyatec entwickelt. Soyatec beabsichtigt, das Projekt unter der Eclipse Public License Version 1.0 auf SourceForge zu veröffentlichen und der Eclipse Foundation als offenes Eclipse-Projekt zur Verfügung zu stellen. Eine Vorabversion ist bereits online verfügbar, die endgültige Fassung soll Anfang 2009 kostenlos als Download zur Verfügung stehen.

Highslide JS
Microsoft Silverlight 2.0: Interaktive Browser-Demonstration des neuen Microsoft SQL Server 2008 mithilfe von Silverlight 2.0.